H&D International Group

Sindelfingen

„Weltoffen und aktiv, traditionsreich und zukunftsorientiert“

Sindelfingen ist eine Stadt mit langer Geschichte: im 13. Jahrhundert gegründet, gehen Besiedelungen im Stadtgebiet bis auf die Jungsteinzeit zurück. Das moderne Sindelfingen präsentiert sich rund um die Martinskirche mit sehenswerten historischen Gebäuden, Museen und Parkanlagen.

Die Stadtentwicklung Sindelfingens war zunächst von der Weberei geprägt, die im 19. Jahrhundert so weit fortgeschritten war, dass Sindelfingen eine eigene Weberfachschule einrichten konnte. So richtig in Schwung kam die Industrialisierung der Stadt allerdings etwas später: 1915 siedelte sich die Daimler-Motoren-Gesellschaft in Sindelfingen an, die 1918 schon 5.600 Mitarbeiter beschäftigte.

Die wichtigen Stationen der Stadtgeschichte sind für Besucher in Ausstellungen und Führungen im Webereimuseum, im Museum zur Geschichte der IBM-Datenverarbeitung, im Stiftsbezirk und der romanischen Martinskirche (die bereits vor der Stadtgründung im 11./12. Jahrhundert erbaut wurde) nachzuerleben. Für die Auto-Interessierten gibt es Werksführungen bei der Daimler AG.

Ob im Rahmen einer Führung oder auf eigene Faust: auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch der Altstadt allein schon wegen der teilweise noch aus dem Mittelalter stammenden Fachwerkhäuser. In der Kurzen Gasse reiht sich ein liebevoll restauriertes Fachwerkgebäude an das andere, das Alte Rathaus und das Salzhaus aus dem 15. beziehungsweise 16. Jahrhundert sind weitere Highlights.

Beliebte Attraktionen der Stadt sind:

  • Marktplatz mit Freundschaftsbrunnen
  • Altes Rathaus und Salzhaus (Stadtmuseum)
  • Schaffhauser Platz mit Firstsäulenhaus
  • Atelierhaus
  • Marktbrunnen (Schwätzweiberbrunnen)
  • Theaterkeller
  • Wettbachplatz - historische Altstadt
  • Sommerhofenpark
  • Schauwerk - Kunstmuseum
  • Meilenwerk - Forum für Fahrkultur
  • Sensapolis - Indoor Erlebnispark
;