H&D International Group

Die TE-Partnertage 2010 - ein Nachbericht

24.09.2010 Unternehmensnews

Auch in diesem Jahr beteiligte sich H&D als Sponsor an den TE-Partnertagen vom 13. bis 14. September 2010 im Forum AutoVision. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung war „Global Collaboration – weltweite Zusammenarbeit mit Partnerfirmen“.

Die Veranstaltung beginnt traditionell mit der Abendveranstaltung an ausgesuchten Orten. Dieses Jahr fand diese Veranstaltung im Rahmen eines Abendessens aller Besucher und Aussteller im Phaeno statt. Das war eine hervorragende Gelegenheit zum überfachlichen Austausch und „Networking“.

Dem Motto folgend, adressierte H&D ebenfalls das Thema „Collaboration“ an Hand einer Live Demo unter dem Titel „SharePoint 2010 – Entwicklung von Bauteilen – Zusammenarbeit mit Partnern und Kollegen“. Daher wurde dieser Lösungsansatz für Engineering-Dienstleister erstmals gemeinsam von ITAS, TC und dem Vertrieb erarbeitet.

Die Besucher konnten u. a. anhand von Demos an unserem Stand live sehen, wie wir in Echtzeit zusammen mit unserem Partner Microsoft eine Stückliste bearbeiteten. Des Weiteren wurden Dokumente, die für den Entwicklungsprozess eines Bauteils bedeutend sind, gemeinsam bearbeitet, versioniert und per automatisierten Workflow einer genehmigenden Person zugewiesen.

Ein echtes Highlight unseres Stands war die Synchronisation der SharePoint-Arbeitsbereiche mit dem iPad. Die Einbindung der iPads war u. a. ein Besuchermagnet. Neben der Zusammenarbeitsfunktion haben wir weitere Szenarien mittels SharePoint abgebildet:

·        Bauteile in Bildbibliotheken: Grafiken können hochgeladen, versioniert und mit Metadaten für die Suche versehen werden.

·        Präsentationen in Folienbibliotheken: Folien aus Präsentationen können hochgeladen, versioniert und mit Metadaten versehen werden. Im Anschluss hat man die Möglichkeit ausgesuchte Folien zu markieren und in eine neue Präsentation zu laden.

·        Arbeitspakete in Projektbereichen: Einzelne Arbeitspakete und deren Fortschritt werden in einem GANTT-Diagramm abgebildet. Sobald ein Arbeitspaket einer Person zugewiesen wird, erhält diese eine Benachrichtigung zur Bearbeitung.

·        Serientermine mittels Besprechungsarbeitsbereiche organisieren: Serienelemente werden in Besprechungsarbeitsbereichen organisiert. Zu jedem Serienelement werden die Teilnehmer der Besprechung gelistet. Zudem findet man in diesem Bereich die Tagesordnung sowie dazugehörige Dokumente.

 

Allgemeine Informationen zu den TE-Partnerfirmentagen:

Die Volkswagen Partnerfirmenveranstaltung gilt bereits seit 1994 als eine wichtige Kommunikationsplattform zwischen Volkswagen und seinen Entwicklungspartnern. Partnerfirmen informieren über neue Standards und Vorgaben bei VW. Des Weiteren werden neue Trends, Strategien und Perspektiven einer Zusammenarbeit mit VW aufgezeigt. Volkswagen kommuniziert den Entwicklungspartnern die Volkswagen-Systemstrategie. Neben der Möglichkeit der Sponsorenpräsentation, werden ebenfalls Workshops zur gemeinsamen Bearbeitung von Themen angeboten. Ziel ist auch die Verbesserung des Verständnisses für Produkt und Systementscheidungen sowie Anwendungsmethodiken.