H&D International Group

H&D Campus eröffnet

11.08.2015 Pressemitteilung

IT- und Engineering-Dienstleister geht als moderner Arbeitgeber in der Region voran

Der ausgebaute und erweiterte Standort in Gifhorn bildet den neuen H&D Campus. Er stellt die grundlegende Infrastruktur für die Integration moderner Arbeitsmodelle mit neuen Synergieeffekten beim international agierenden IT- und Engineering-Dienstleister.

Mit der Erweiterung des Gifhorner Standorts der H&D International Group komplettierte der weltweit tätige IT-und Engineering Dienstleister den Ausbau seines H&D Campus. Ziel des Neubaus: kurze Wege zwischen den verschiedenen Fachabteilungen und Tochtergesellschaften schaffen, um den Grad an genutzten Synergien zu erhöhen. Die verschiedenen Fachabteilungen arbeiten nicht nur räumlich nebeneinander, sondern erhalten mehr Möglichkeiten, sich thematisch auszutauschen. Die ITK-Branche mit einer hohen Taktzahl an richtungsweisenden Innovationen ist schnelllebig. Um bei diesen Entwicklungen nicht nur schrittzuhalten, sondern auch vorwegzugehen, braucht es Effizienz und ein sehr gutes Team Play. Der H&D Campus bildet dafür das Fundament.

Bedürfnisse der Mitarbeiter stehen im Fokus

Dabei stellt er besonders die Bedürfnisse der Mitarbeiter in den Vordergrund und bietet die grundlegende Infrastruktur für ein zukunftsorientiertes Arbeiten: Neben modern ausgestatteten Bürokomplexen befindet sich auf dem Gelände eine eigene Kantine, ein großes Parkhaus für die Mitarbeiter sowie die betrieblich unterstützte Kindertagesstätte „Robin HuD“. Damit Experten schnell und unkompliziert zum Kunden vor Ort gelangen, umfasst der Campus Standortfahrzeuge und einen Shuttle-Service. Pluspunkt des Standorts ist die gute Anbindung an die Region. Autobahn, Bahnhof oder Flughafen sind in kurzer Zeit zu erreichen. „Mit der Entscheidung, unseren Campus in Gifhorn auszubauen, geben wir auch ein klares Bekenntnis zur Region ab“, so Torsten Kunkel, COO bei H&D. „Hier liegen nicht nur die Wurzeln des Unternehmens, sondern auch die vieler Mitarbeiter. In Gifhorn begann unsere internationale Erfolgsgeschichte.“

Download Pressemitteilung

;