H&D International Group

Rückblick: 12. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik

11.03.2015 Pressemitteilung

Bereit für die digitale Industrie-Revolution?

Vom 4. bis 6. März fand in Osnabrück die bereits 12. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik statt. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr das Thema Smart Enterprise Engineering als Antwort auf die Herausforderungen von Industrie 4.0. Die H&D International Group begleitete die Veranstaltung mit einem Workshop und Vortrag.

Die diesjährige WI2015 stand ganz im Zeichen der nächsten industriellen Revolution: Industrie 4.0. Diese Entwicklung werden Produktionsprozesse und ganze Unternehmen nachhaltig verändern. Auf der dreitägigen Veranstaltung tauschten sich Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft über die verschiedensten Aspekte der damit einhergehenden Herausforderungen und Zukunftsperspektiven aus.

Mobility sorgt für notwendige Flexibilität der Prozesse

Die H&D International Group lud das interessierte Fachpublikum im Workshop zum Thema „Industrie 4.0 – es lebe die digitale (R)evolution!“ ein, passende IT-Lösungsszenarien zu entwickeln. Wie wichtig dabei eine passende Mobility-Strategie ist, erläuterten die Experten Lars Keller, Unit Manager Mobile Work, und Frank Solinske, Unit Manager Online Services und Datacenter, in ihrem Vortrag „Sei SMART, nimm‘ Mobility mit ins BUSINESS“. Der Einsatz von mobilen Endgeräten bringt Unternehmen im digitalen Zeitalter die notwendige Flexibilität, um schnell auf veränderte Anforderungen zu reagieren. „Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung in Unternehmen birgt viele Vorteile“, so Keller. „In der Regel sind mobilisierte Geschäftsprozesse effizienter, sparen Zeit und Kosten und erhöhen die Produktivität nachhaltig“.

Eindrücke der WI2015 >> Video anschauen

 Download Pressemitteilung

 

 

;