H&D International Group

Visionen und Lösungsansätze zum Arbeitsplatz der Zukunft

Focus Day für Zukunftsdenker - hochkarätige Premiere in Osnabrück

Visionen und Lösungsansätze zum Arbeitsplatz der Zukunft, „Im Wandel der Zeit – wie arbeiten wir morgen?“ Darum sollte es gehen vergangenen Dienstag auf dem 1. Focus Day der OMU Osnabrück. Die Veranstaltung übertraf sich und die in sie gesetzten Erwartungen selbst. Ambiente, Themenmix, Referenten, Gäste, fantastische Oktobersonne, Kaffeepause unter freiem Himmel, alles zusammen: Es stimmte einfach. Aber der Reihe nach.

Was für eine traumhaft schöne Location! „Quid agis“, der bis ins letzte Detail liebevoll restaurierte und nicht minder pittoreske Bauernhof unserer Gastgeberin: Daniela A. Ben Said, „Quid agis“ Gründerin, Inhaberin, Management Coach und wahres Energiebündel. Entsprechend kurzweilig, ihre Begrüßung, der sie als diplomierte Psychologin auch gleich ein paar praktische Lebenstipps für die gut 40 Gäste folgen ließ. „Ob Probleme in der Ehe, ein zu geringes Selbstbewusstsein oder Konflikte in der Firma – wenn eine Strategie nicht funktioniert, dann nimm eine andere! So leicht ist es doch … eigentlich.“

Lösungen und den Mut zum Anderssein. Das versprach (und hielt) auch Prof. Dr. Gunter Dueck, freier Autor, Publizist, ehem. IBM CTO und lt. Computerwoche eine der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten in der ITK-Landschaft. Sein Thema: Revolutionen der Zukunft – erfolgsbringende IT-Innovationen. Sein Vortrag: erwartungsgemäß ebenso fundiert, tiefgründig und pointiert wie trocken und zuweilen satirisch, kurz: ein Genuss.

Strategiethema Nummer 3 an diesem Nachmittag brachte Prof. Dr. Uwe Peter Kanning mit, Wirtschaftspsychologieprofessor an der Uni Osnabrück: 12 Strategien, die falschen Mitarbeiter zu finden. „Menschenkenntnis und Bauchgefühl sollten nicht die einzigen Ratgeber sein“, so sein Fazit, nachdem er genauso interessant wie kurzweilig aus dem Nähkästchen von Politik und Wirtschaft geplaudert hatte, wo in der Vergangenheit mit „sicherer Hand“ aufgrund irrwitziger Methoden falsche Personalentscheidungen getroffen wurden.

Wo liegen in puncto Datenschutz und Datensicherheit die aktuellen Gefahren beim Trend zu BYOD (bring your own device)? Dieser Frage nahm sich Peter Heyers an, Osnabrücker Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht. Sein Credo: Mobile Endgeräte im Spannungsfeld von IT- und Arbeitsrecht von Anfang an rechtskonform einsetzen und intensiver Beratung einholen. Das nimmt jedem Unternehmer sofort die Angst vor Arbeitsplatzszenarien der Zukunft, Cloud Computing und dergleichen.

Last not least, die Referenten aus H&D-Reihen: CSO und Geschäftsführer Vertrieb, Wolfgang-Joachim Schmälzle, präsentierte kurz und knackig die H&D International Group als einen der großen deutschen Full-Service-IT-Dienstleister. qmo-IT Leiter Consulting, Jörg Reinhard, griff, in Vertretung für Frank Solinske, direkt den Veranstaltungstitel des ersten Osnabrücker Focus Days auf: „Ich baue mir einen Arbeitsplatz“, was sind dabei die Herausforderungen? Zum Tragen kamen die drei Säulen modularer Arbeitsplatz, BYOD und Self-Service-Portal.

Viel Applaus, spannende Diskussionen bis in den späteren Abend im abschließenden get together und eine Menge angeregter wie anregender Gespräche.

Referenten

(in der Reihenfolge ihrer Vorträge)


Daniela A. Ben Said
 gilt als eine der authentischsten Trainer in Deutschland und ist ein wahres Energiebündel. Die 3-fache Buchautorin wurde im Jahr 2008 mit dem Coaching Award ausgezeichnet und wird seit 2006 jährlich in die Top 100 der „excellent Speakers“ gewählt. Sie begeistert durch klare, einfache und sofort umsetzbare Konzepte und Ideen, die sie mit ihrem Unternehmen selbst vorlebt. Ihre Vorträge und Seminare sind Infotainment pur.

Wolfgang-Joachim Schmälzle verantwortet in seiner Funktion als Chief Sales Officer und Geschäftsführer Vertrieb den Bereich Vertrieb/Business Development. Der Dipl.-Kfm. blickt auf 30 Jahre Berufserfahrung in Führungspositionen in internationalen Unternehmen zurück.

Frank Solinske ist Microsoft Most Valuable Professional (MVP) in Deutschland für Enterprise Security. In seiner Tätigkeit als Senior IT Architekt bei der qmo-IT (ein Unternehmen der H&D Internati onal Group) befasst sich Frank Solinske intensiv mit Fragen rund um Strategie, Architektur, dem Arbeitsplatz der Zukunft und Security und betreut zahlreiche IT-Projekte europaweit.

Prof. Dr. Gunter Dueck war nach seiner Zeit als Mathe-Professor 24 Jahre bei der IBM Deutschland tätig, zuletzt als CTO, (Chief Technology Officer). In den letzten Jahren hat Gunter Dueck seine Erfahrungen während seiner Arbeit in Büchern niedergeschrieben. Die sind nun philosophisch, psychologisch, satirisch, manchmal sarkastisch, unterhaltsam, respektlos gegenüber anderen Büchern.

Rechtsanwalt Peter Heyers ist Fachanwalt für IT-Recht sowie für Urheber- und Medienrecht. Darüber hinaus ist er Lehrbeauft ragter an der Universität Osnabrück. Er berät bei der Vertragsgestaltung in komplexen IT-Prozessen, Plagiatsverfahren aber auch im Spannungsfeld zwischen IT- und Arbeitsrecht.

Prof. Dr. Uwe peter Kanning – 1993 Diplom in Psychologie; 1997 Promotion; 2006 Lehrpreis der Universität Münster; 2007 Habilitati on; 2008 Transferpreis der Universität Münster; seit September 2009 Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück. Autor und Herausgeber von etwa 20 Fachbüchern und psychologischen Testverfahren.

;